Ausleuchten von Einsatzstellen

Ausleuchten von Einsatzstellen

Licht ins Dunkel bringen

Die Tage werden kürzer und auch uns begegnen dann im Einsatz immer öfter Dunkelheit und schlechte Sichtverhältnisse. Da wir als Feuerwehr unsere Einsatzstellen entsprechend ausleuchten und absichern müssen, üben wir in den Wintermonaten genau solche Situationen.

Egal ob als Absicherung bei Verkehrsunfällen, bei nächtlichen Brandeinsätzen oder technischen Hilfeleistungen – unsere Einsatzkräfte tragen beim richtigen Ausleuchten der Einsatzstelle maßgeblich zum Einsatzerfolg bei. In unserem letzten Übungsdienst übten wir mit unseren Fahrzeugen am Waldrand und spielten verschiedene Szenarien durch – dieses Mal allerdings in etwas verkürzter Version, da unsere Drehleiter gemeinsam mit unserem Löschfahrzeug zu einem gemeldeten Wohnungsbrand nach Hassloch alarmiert wurde. Glücklicherweise befand sich nur angebranntes Essen auf dem Herd und ein Rauchwarnmelder verhinderte Schlimmeres.

 

 

Teile diesen Beitrag

Das könnte Dich auch interessieren

Jahreshauptversammlung 2022

Am vergangenen Samstag (07.05.2022) fand die erste Jahreshauptversammlung seit Beginn der Pandemie statt. Einsatzabteilung Die Einsatzabteilung konnte im vergangenen Jahr ein leichten Zuwachs verzeichnen und

Weiterlesen »

Brand in Werkstatt

BRAND IN WERKSTATT Jugendliche üben Ernstfall Am 10.11.2018 fand auf dem Grundstück der Autobahnmeisterei Rüsselsheim die Jahresabschlussübung unserer Jugendfeuerwehr Königstädten statt. Die 35 teilnehmenden Kinder

Weiterlesen »