Neues StLF offiziell übergeben

Neues StLF offiziell übergeben

KEIN AUTO VON DER STANGE

Maßgeschneidert für Königstädten

Wir freuen uns, mit dem neuen StLF von Ziegler über ein maßgeschneidertes Fahrzeug für die Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung zu verfügen. Das Löschfahrzeug ist nun nach 14 Monaten Bauzeit bei uns angekommen, etwa zwei Jahre nach der Ausschreibung für den Bau. Auch wenn der Bau sich bei allen Modellen ähnelt, steckt hinter jedem neuen Feuerwehrauto ein enormer Planungsaufwand. Dementsprechend gibt es bisher kein Löschfahrzeug von der Stange, weshalb wir uns über unser neues Fahrzeug freuen.

Innovation bei der Feuerwehr Königstädten

Mit dem neuen Fahrzeug lässt sich nun noch einfacher auf die täglichen Anforderungen der Brandbekämpfung reagieren. Technisch ist das Feuerwehrauto auf dem neusten Stand und bietet alles, was für eine kompakte und reibungslose Nutzung erforderlich ist. Mit dem Schutzengel als Schlüsselanhänger ist die Richtung schon heute klar, weshalb wir auf viele funktionale und sichere Jahre mit unserem neuen Feuerwehrauto hoffen.

Viele Details der Beladung konnte direkt aus dem Vorgängerfahrzeug übernommen werden. Dies stand uns für 28 Jahre als treues Fahrzeug zur Verfügung und erfüllte mehr als nur seinen Zweck. In dieser Hinsicht bleibt abzuwarten, wie lange das neue Fahrzeug eine gute Figur abgibt und wie schnell sich unser Team mit den neuen Ansätzen der Technik arrangieren kann. Wir sind gespannt und feiern zunächst die Übergabe des neuen Löschfahrzeugs.

Ein wahrer Grund zur Freude

Zum besonderen Ereignis der Übergabe des 375.000 Euro schweren Löschfahrzeugs sind auch Stadtrat Nils Kraft, Amtsleiter Jörg Wintermeyer sowie Wehrführer Michael Stephan erschienen. Dies bestätigt die enorme Relevanz der Auslieferung des neuen STLF 20/25, welches die Brandbekämpfung der Feuerwehr Königstädten auch in Zukunft vereinfachen wird.

Auch im Jahr 2021 wird es wieder eine Ausschreibung für ein neues Fahrzeug geben. Dieses ist jedoch für die Feuerwehr in Haßloch vorgesehen und soll voraussichtlich ab Ende 2022 einsatzbereit und kompakt zur Verfügung stehen.

Erster Einsatz lässt nicht lange auf sich warten

Schon in der Nacht nach der Übergabe (Sonntagnacht) hieß es dann “Achtung, Achtung – Einsatz für den Florian Rüsselsheim 2/40!”. Alarmiert wurden wir zu einem Feuer außerhalb von Königstädten. Dort standen zwei Gartenhütten in Flammen. Das Feuer war schnell unter Kontrolle und die Feuertaufe bestanden.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das könnte Dich auch interessieren