Expertenwissen für die Rettung: Personentransporte in Bussen

Expertenwissen für die Rettung: Personentransporte in Bussen

Feuerwehr Rüsselsheim-Königstädten schult sich im Bereich von Bustransporten

Am Montag, den 06.03.2023, stand für uns das Thema „Personentransporte“ auf dem Dienstplan. Hierbei ging es speziell um Busunfälle und Busbrände. Tagtäglich werden in und um Rüsselsheim ca. 16.000 Personen mit Bussen transportiert. Dazu zählen neben dem städtischen Busverkehr auch Reisebusse auf den umliegenden Autobahnen.

Um dieses wichtige Thema zu vertiefen und um uns auf diesem Gebiet weiterzubilden, wurde ein Experte eingeladen, der den Unterricht leitete.

Unser Referent Klaus-Dieter Schwarz hat in einer spannenden und sehr interessanten Unterrichtseinheit von 1,5 Stunden umfassendes Wissen vermittelt. Anschließend kam Sven Steinbrecher, Geschäftsführer der Fahrschule Steinbrecher, mit einem Reisebus zu uns.

Wir haben gelernt, welche Gefahren im Zusammenhang mit Personentransporten in Bussen auftreten können und welche Maßnahmen im Notfall ergriffen werden müssen. Dabei ging es speziell um die Personenrettung bei Verkehrsunfällen sowie die Einsatztaktik bei Busbränden. Es wurden Sicherheitseinrichtungen und Zugangsmöglichkeiten erst theoretisch gezeigt und dann an einem Reisebus praktisch unter die Lupe genommen.

In der kommenden Woche steht Teil 2 auf dem Dienstplan, bei dem wir zu den Stadtwerken Rüsselsheim fahren und verschiedene Stadtbusse und die verschiedenen Antriebe in Augenschein nehmen werden. Natürlich werden wir auch über unseren Besuch bei den Stadtwerken berichten 😊

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Klaus-Dieter Schwarz und Sven Steinbrecher für die Unterstützung bei der Weiterbildung unserer Mannschaft bedanken!

Teile diesen Beitrag

Das könnte Dich auch interessieren

Brand in Rüsselsheimer Theater

JAHRESANFANGSÜBUNG 2019 Jugendfeuerwehren üben realitätsnah Auch in diesem Jahr fand wieder die Jahresanfangsübung der Jugendfeuerwehr Rüsselsheim statt, bei der sich die Teilnehmer zahlreicher Ortschaften aus

Weiterlesen »